Prüfungsordnung

Auf diesen Seiten finden Sie Angaben zu den Regelungen nach der aktuellen BPO (2013) und der BPO 2010. Die offiziellen Dokumente finden Sie unter:

Themenmodul Fahrzeugtechnik I - Längsdynamik

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer Semester-Zeitraum
6 CP180 h 4 SWS (42 h)138 h1 Semester123456

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Semester Häufigkeit
Vorlesung: Fahrzeugtechnik I - Längsdynamik 6 CP 2 SWS 5. Sem. WS, jährlich
Übung: Fahrzeugtechnik I - Längsdynamik   2 SWS 5. Sem. WS, jährlich

Prüfungsleistung

2-stündige Klausur

Note

Die Modulnote ist die Note der Klausur.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen der Fahrzeuglängsdynamik, d.h. sie kennen Zahlen/Statistiken zur den verschiedenen Transportsystemen, der Verkehrsentwicklung, Transportbedarf etc. Sie kennen die auf ein Fahrzeug wirkenden Fahrwiderstandsanteile. Weiterhin können sie die Baugruppen des Antriebstrangs beschreiben.
  • Die Studierenden können die Funktion der Baugruppen des Antriebsstranges erklären.
  • Die Studierenden können die gelernten Zusammenhänge der Fahrwiderstände anwenden, die Bedarfsleistung und die von einem Fahrzeug erzielten Fahrleitungen berechnen.
  • Die Studierenden können Eigenschaften von verschiedenen Bauformen von Antriebsstrangbaugruppen analysieren, diese vergleichen und beurteilen.

Inhalte

  • Verkehrssystem Kraftfahrzeug, Wirtschaftliche Aspekte des Kraftfahrzeugs
  • Radwiderstand, Luftwiderstand, Steigungs- und Gefällewiderstand, Beschleunigungswiderstand, Gesamtwiderstand
  • Energiespeicher, Ottomotor, Dieselmotor, Wankelmotor
  • Gasturbine, Elektroantrieb, Hybridantrieb, Vergleich der Antriebe
  • Mechanische Kupplung, Hydrodynamische Kupplung, Visco-Hydraulische Kupplung
  • Mechanische Stufengetriebe, Mechanische stufenlose Getriebe, Hydraulische stufenlose Getriebe, Automatikgetriebe, Vergleich der Getriebe
  • Kegelraddifferential, Stirnradplanetendifferential, Differentialsperren
  • Gesetzliche Grundlagen zur Bremsanlage, Radbremsen, Bremskreisaufteilung, Hydraulikbremsanlage, Druckluftbremsanlage, Hybride Bremsanlagen, Elektrische Bremsanlagen, Dauerbremsen
  • Fahrleistungen, Kraftstoffverbrauch
  • Antriebskonzepte, Fahrgrenzen

Sonstige Informationen

Wahlpflichtmodul.

Alternative Wahlmodule zu diesem Modul

Dieses Modul gehört zur Gruppe "Themenmodul Berufsfelder". Sie müssen im 3. Jahr Themenmodule aus zwei Berufsfeldern mit zusammen mindestens 16 ECTS wählen (13 ECTS im 5. und 3 ECTS im 6. Semester).

Berufsfeld Energie- und Verfahrenstechnik: Vertiefung Energietechnik

Berufsfeld Energie- und Verfahrenstechnik: Vertiefung Verfahrenstechnik

Berufsfeld Konstruktionstechnik

Berufsfeld Kunststoff- und Textiltechnik

Berufsfeld Kunststoff- und Textiltechnik: Vertiefung Kunststofftechnik

Berufsfeld Kunststoff- und Textiltechnik: Vertiefung Textiltechnik

Berufsfeld Produktionstechnik

Berufsfeld Verkehrstechnik: Vertiefung Fahrzeugtechnik

Berufsfeld Verkehrstechnik: Vertiefung Luftfahrttechnik

Fächerkatalog Medizintechnik

Modulzuordnung

Bachelor of Science: Fach Grundlagen des Maschinenbaus: Bereich Berufsfeld Verkehrstechnik: Vertiefung Fahrzeugtechnik

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.