Prüfungsordnung

Auf diesen Seiten finden Sie Angaben zu den Regelungen nach der aktuellen BPO (2013). Die offiziellen Dokumente finden Sie unter:

Projektarbeit

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer Semester-Zeitraum
8 CP240 h 0 SWS (0 h)240 h2 Semester123456

Teilnahmevoraussetzungen

70 CP in Modulen des Bachelorstudiengangs Technik-Kommunikation

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Semester Häufigkeit
Projektarbeit 8 CP 6 Wochen innerhalb von 3 Monaten 5./6. Sem. jedes Semester

Prüfungsleistung

Hausarbeit und Präsentation zur Projektarbeit

Note

Die Modulnote ist die Note der Projektarbeit.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Fachbezogen:

  • Die Studierenden sind in der Lage, eine eng umrissene wissenschaftliche Problemstellung unter Anleitung mit einer schriftlichen Dokumentation der Ergebnisse in Berichtsform im Team zu bearbeiten.
  • Die Projektarbeit soll neben der Fähigkeit, Projektmanagementwerkzeuge aufgabenspezifisch auszuwählen und anzuwenden die Teamfähigkeit, Eigenorganisation und Gruppenorganisation schulen.
  • Darüber hinaus soll das Fachwissen in der Anwendung vertieft werden.
  • Die Studierenden sind in der Lage, Ihre Ergebnisse vor einer Gruppe zu erläutern und zu verteidigen.
  • Sie haben Ihre Problemlösungskompetenz vertieft sowie die Kompetenz des Transfers des Theorie- und Methodenwissens des Maschinenbaus in Anwendungsbereiche. Nicht fachbezogen: Teamarbeit, Projektmanagement, Selbst- und Zeitmanagement, Präsentation

Inhalte

Am Anfang der Projektarbeit steht ein Kickoff-Meeting am betreuenden Lehrstuhl, in dem die bzgl. des Projektes spezifischen Managementstrukturenkompakt abgebildet werden. Die Projektarbeit wird studienbegleitend in Absprache zwischen betreuendem Lehrstuhl und Studierenden durchgeführt. Die Bearbeitungsschritte werden individuell mit dem Betreuer festgelegt. Eine mögliche Abfolge könnte wie folgt aussehen:

  • Einarbeitung in die Thematik und in den aktuellen Stand der Technik/ Forschung
  • Erarbeitung/ Auswahl der Methoden und Techniken zur Problemlösung
  • Entwicklung eines Lösungskonzeptes
  • Implementierung/ Realisierung des eigenen Konzeptes/ Ansatzes
  • Validierung und Bewertung der Ergebnisse
  • Darstellung der Ergebnisse in schriftlicher Form und als Referat mit anschließender Diskussion.

Modulzuordnung

Bachelor of Science: Fach Grundlagen des Maschinenbaus

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.