Modul IV Usability, Userdiversity und Technikakzeptanz

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer
10 CP300 h 4 SWS (60 h)240 h1 Semester

Teilnahmevoraussetzungen

Das Seminar ist anwesenheitspflichtig gemäß § 5.

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Häufigkeit
Vorlesung Usability, Userdiversity und Technikakzeptanz 5 CP 2 SWS WS, jährlich
Projektseminar Usability, Userdiversity und Technikakzeptanz 5 CP 2 SWS WS, jährlich

Prüfungsleistung

60-minütige Klausur zur Vorlesung

Projektarbeit zum Projektseminar (10 bis 15 Seiten)

Note

Die Modulnote setzt sich zusammen aus den nach ECTS gewichteten Noten der Klausur zur Vorlesung und der Projektarbeit zum Projektseminar.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Ziel des Moduls ist es, den Studierenden einen Überblick über Themen der Forschung im Bereich von Human- und Technikkommunikation zu bieten und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, Kompetenz in der Planung und Umsetzung von Forschungsarbeiten zu gewinnen wie auch praktische, berufsfeldspezifische Aufgaben wahrzunehmen.

Inhalte

Die Studierenden erlangen ein vertieftes Verständnis wissenschaftlicher Forschung im Bereich der Human- und Technikinteraktion und -kommunikation. Sie gewinnen einerseits Einblick in die aktuelle Forschungsdiskussion, lernen, eigene Forschungsfragen zu formulieren, sie mit dem Stand des Wissens abzugleichen, anschließend in eine empirische Frage umzusetzen und schließlich empirisch zu überprüfen.

Modulzuordnung

Master of Science: Fach Kommunikationswissenschaft

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.