Ergänzungsmodul Hauptseminar

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer
8 CP240 h 4 SWS (60 h)180 h1 Semester

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Häufigkeit
Hauptseminar 8 CP 4 SWS WS, jährlich

Prüfungsleistung

Aktive Mitarbeit im Seminar, Seminarvortrag mit Diskussion, schriftliche Ausarbeitung, Abschlussgespräch

Note

Aktive Mitarbeit im Seminar, Seminarvortrag mit Diskussion (benotet, 3/8), schriftliche Ausarbeitung (benotet, 3/8), Abschlussgespräch (benotet, 2/8 ).

Die Modulnote setzt sich zusammen aus den gewichteten Einheiten.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Die Studierenden lernen moderne Konzepte und Methoden der Werkstofftechnik in einem im Katalog angebotenen, von den Studierenden frei ausgewählten Oberthema kennen. Dazu wird jedes Jahr ein aktuelles Themengebiet ausgewählt. Die Studierenden lernen in Gruppenarbeit die Erarbeitung eines komplexen Themas, sowie in Einzelarbeit die Erarbeitung eines fest umrissenen Unterthemas. Die Studierenden sind in der Lage, das erarbeitete eigene Thema auf hohem wissenschaftlichen Niveau verständlich vorzutragen, in der Diskussion zu verteidigen, die Vorträge der anderen Studierenden inhaltlich zu erfassen und zu diskutieren. Sie sind fähig, ihren Teil zu einem schriftlichen Bericht beizusteuern und in Gruppenarbeit zu einem Gesamtbericht zu editieren. Dabei erhalten sie einen tiefen Einblick in eine aktuelle Problemstellung der Werkstofftechnik.

Inhalte

Inhalte des Hauptseminars sind z.B.: Aktuelle Themen der Werkstofftechnik; Gruppenarbeit zu einem eng umrissenen, wissenschaftlichen Oberthema unter Anleitung, wobei jedes Gruppenmitglied ein festgelegtes Unterthema bearbeitet, darüber eine schriftliche Ausarbeitung anfertigt, die Ergebnisse vor der Gruppe vorträgt und zur Diskussion stellt. Ein gemeinsamer Abschlussbericht wird editiert. Abgeschlossen wird das Hauptseminar durch ein Abschlussgespräch.

Modulzuordnung

Master of Science: Fach Grundlagen der Werkstofftechnik

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.