Prüfungsordnung

Auf diesen Seiten finden Sie Angaben zu den Regelungen nach der aktuellen BPO (2013). Die offiziellen Dokumente finden Sie unter:

Basismodul Mathematische Grundlagen

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer Semester-Zeitraum
12 CP360 h 9 SWS (135 h)225 h2 Semester123456

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Semester Häufigkeit
Vorlesung Lineare Algebra I 4 CP 2 SWS 1. Sem. WS, jährlich
Übung Lineare Algebra I   1 SWS 1. Sem. WS, jährlich
Vorlesung Differential- und Integralrechnung I 4 CP 2 SWS 1. Sem. WS, jährlich
Übung Differential- und Integralrechnung I   1 SWS 1. Sem. WS, jährlich
Vorlesung/Übung Differential- und Integralrechnung II 4 CP 3 SWS 2. Sem. SoSe, jährlich

Prüfungsleistung

jeweils eine 90-minütige Klausur zu Lineare Algebra I, Differential- und Integralrechnung I und zu Differential- und Integralrechnung II

Note

Die Modulnote setzt sich zusammen aus den nach CP gewichteten Klausurnoten.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Die Studierenden werden in die Lage versetzt mathematische Aufgabenstellung der Ingenieurwissenschaften zu lösen und im Rahmen von Datenerhebungen statistische Methoden der Auswertung anzuwenden. Beherrschen der Grundtechniken, mathematische Präzision bei Aufgabenformulierung und -lösung, Umgang mit Funktionen mit Stetigkeitseigenschaften sowie mit speziellen Funktionen mit Anwendungsbeispielen, analytische Lösungen geometrischer Probleme.

Inhalte

Die Studierenden werden in die Lage versetzt mathematische Aufgabenstellung der Ingenieurwissenschaften zu lösen und im Rahmen von Datenerhebungen statistische Methoden der Auswertung anzuwenden.

Beherrschen der Grundtechniken, mathematische Präzision bei Aufgabenformulierung und -lösung, Umgang mit Funktionen mit Stetigkeitseigenschaften sowie mit speziellen Funktionen mit Anwendungsbeispielen, analytische Lösungen geometrischer Probleme.

Lineare Algebra I:

Inhalt der Veranstaltung ist z.B.:

Der euklidische Raum, Geometrie, Vektorräume, lineare Gleichungssysteme und lineare Abbildungen, Matrizen und Determinanten, Eigenwerte und Eigenvektoren, quadratische Formen.

Differential- und Integralrechnung I + II:

Inhalte der Veranstaltungen sind z.B.:

Reelle Zahlen, die Mengen N, Z und Q und das Induktionsprinzip, Abstandsfunktion und elementare Ungleichungen, reelle Funktionen, Polynome und rationale Funktionen, Stetigkeit, Folgen und Reihen, Exponentialfunktion und Logarithmus, trigonometrische Funktionen.

Modulzuordnung

Bachelor of Science: Fach Grundlagen der Werkstofftechnik

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.