Prüfungsordnung

Auf diesen Seiten finden Sie Angaben zu den Regelungen nach der aktuellen BPO (2013). Die offiziellen Dokumente finden Sie unter:

Basismodul Grundzüge der Informatik

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer Semester-Zeitraum
10 CP300 h 6 SWS (90 h)210 h2 Semester123456

Teilnahmevoraussetzungen

Die erfolgreiche Teilnahme an den regelmäßigen Übungen in Form von semesterbegleitenden Hausaufgaben ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Semester Häufigkeit
Vorlesung Einführung in die Informatik 5 CP 2 SWS 1. Sem. WS, jährlich
Übung Einführung in die Informatik   1 SWS 1. Sem. WS, jährlich
Vorlesung Grundzüge der Softwareentwicklung 5 CP 1 SWS 2. Sem. SoSe, jährlich
Übung Grundzüge der Softwareentwicklung   2 SWS 2. Sem. SoSe, jährlich

Prüfungsleistung

je 90-minütige Klausuren zu Grundzüge der Informatik und zu Grundzüge der Softwareentwicklung.

Note

Die Modulnote setzt sich zusammen aus den nach CP gewichteten Klausurnoten.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Das Ziel dieses Moduls besteht darin, die StudienanfängerInnen mit Hintergrund, Bedienung und Möglichkeiten aktueller Computersysteme sowie dem Softwareentwicklungs-Prozess vertraut zu machen. Ziel ist der Erwerb der folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Einführung in die prinzipielle Funktionsweise von Rechnern, Grundzüge und Konzepte von Betriebssystemen
  • konzeptionelles Wissen über die Benutzung moderner Rechnersysteme anhand der Befehlssprachen von Betriebssystemen
  • Umgang mit wichtigen Dienst- und Anwendungsprogrammen, Editoren, Textverarbeitungs- sowie Datenbanksystemen
  • moderne Netzwerkdienste
  • in Übungen: Betriebssysteme samt spezifischer Anwendungssoftware; Schwerpunkte: Anwendung von Befehls-Prozeduren, E-Mail, Umgang mit dem Internet, Interprozesskommunikation, Datenbanken
  • Softwareentwicklungs-Prozess sowie Charakterisierung seines komplexen Produkts
  • Aktivitätenblöcke der Softwareentwicklung
  • Notationen für das Festhalten von Teilergebnissen sowie ihres Zusammenhangs
  • Hauptklassen von Softwaresystemen
  • Transformationssysteme, interaktive

Inhalte

Inhalte der Veranstaltungen sind z.B.:

  • Was ist Informatik? (Informatik, Programmierung)
  • Informations-/ Zahlendarstellung
  • Rechnerstrukturen/ Betriebssysteme/
  • Rechnernetze/ Internet
  • Datenbanksysteme
  • IT-Sicherheit
  • Aktivitäten und Dokumente im Software-Lebenszyklus, Lebenszyklus-Modelle
  • Requirements-Engineering, Entwurf/ Architekturerstellung und Notationen
  • formale Spezifikation
  • Projektmanagement: Teilaspekte
  • Dokumentation, Qualitätssicherung und Wartung
  • Meta-Modellierung, Modelltransformationen, MDA
  • Werkzeuge und Entwicklungsumgebungen

Modulzuordnung

Bachelor of Science: Fach Grundlagen der Informatik

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.