Prüfungsordnung

Auf diesen Seiten finden Sie Angaben zu den Regelungen nach der aktuellen BPO (2013). Die offiziellen Dokumente finden Sie unter:

Vertiefungsmodul Anwendungsfelder der Technik-Kommunikation

Credits Workload Kontaktzeit Selbststudium Dauer Semester-Zeitraum
5 CP150 h 4 SWS (60 h)90 h1 Semester123456

Teilnahmevoraussetzungen

Das Kolloquium "Anwendungsfelder der Technik-Kommunikation" ist gemäß § 6 anwesenheitspflichtig.

Lehrveranstaltungen

Veranstaltung/ Lehrform CP SWS Semester Häufigkeit
Plenum "Anwendungsfelder der Technik-Kommunikation" 5 CP 2 SWS 6. Sem. SoSe, jährlich
Kolloquium "Anwendungsfelder der Technik-Kommunikation"   2 SWS 6. Sem. jedes Semester

Prüfungsleistung

Projekt

Note

Die Modulnote ist die Note des Projekts.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Ziel des Moduls ist es, die konzeptionelle, methodische und strukturelle Vorbereitung und Erarbeitung der Abschlussarbeiten der Studierenden und daran gebundener Forschungsaufgaben didaktisch zu begleiten.

Die Studierenden lernen, wissenschaftliche Fragestellungen zu schärfen, Methoden auf ihre Angemessenheit zu bewerten, kleinere Forschungsprojekte selbständig zu planen und umzusetzen oder aber in Forschungsprojekten begrenzte Fragestellungen in Form einer Bachelorarbeit selbständig umzusetzen.

Die Studierenden sind nach Abschluss des Moduls und der Bachelorarbeit in der Lage, sich einen wissenschaftlichen Gegenstand zu erarbeiten und in Form einer längeren schriftlichen Arbeit strukturiert darzustellen und zu diskutieren.

Inhalte

Das Modul vertieft das bisher erworbene Wissen und Können bezogen auf einen ausgewählten Anwendungsbereich der Technik-Kommunikation. Die Studierenden erarbeiten im Team wissenschaftliche Fragestellungen.

Im Forschungskolloquium präsentieren und diskutieren die Studierenden ihre laufenden Abschlussarbeiten. Das Kolloquium vermittelt grundlegende Anforderungen der formalen und inhaltlichen Gestaltung der wissenschaftlichen Abschlussarbeit.

Modulzuordnung

Bachelor of Science: Fach Kommunikationswissenschaft

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass im Zweifel (z.B. sich widersprechende Angaben auf der Website und dem Modulhandbuch) für Ihr Studium immer die Angaben in der aktuellen Bachelorprüfungsordnung mit den entsprechenden Anhängen verbindlich sind. Wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung, wenn Ihnen Unstimmigkeiten auffallen.